Das 1781 erbaute Haus befindet sich als Konditorei, Kaffeehaus & Hotel Schoppe seit 1903 in Familienbesitz und wird von Holger und Steffi Elm bereits in der vierten Generation geführt. Auch Tochter Jenny Zeimer tritt in die Stapfen ihrer Vorfahren und wird das Familienunternehmen in fünfter Generation fortführen. Schon Anfang 19. Jh. machte Königin Luise  von Preußen bei ihren Durchreisen in unserem Kaffeehaus halt, um den Hämmerlingschen Matzkuchen zu genießen. Seinen Ruf verdankt es den erlesenen Backwaren aus eigener Konditorei, die sich nicht nur bei den Bad Kösenern und ihren Kurgästen von großer Beliebtheit erfreuen, sondern über die Grenzen des Saaletales hinaus bekannt sind. Das authentisch und liebevoll restaurierte Kaffee- und Hotelhaus, die schöne Sonnenterasse und die süßen verführerischen Köstlichkeiten laden zu einem entspannten und genussreichen Aufenthalt ein.
Besuchen Sie uns jederzeit in unserem Kaffee und wir bieten Ihnen: täglich frischen Kuchen und verschiedene Tortenkreationen aus eigner Herstellung Kaffee und viele verschiedene Teesorten lecker kreierte Eisbecher
Auch für den Hunger zwischendurch sorgen wir gerne mit: kleinen warmen Gerichten regionalen Weinen Bier und alkoholfreien Getränken
Verpassen Sie auch nicht unser verschiedenes Frühstücksangebot.
Kaffee & Eis
Gerichte & Getränke
Frühstück
Konditorei, Kaffeehaus & Hotel Schoppe Inh.: Holger Elm Naumburger Straße 1 06628 Bad Kösen
Telefon (03 44 63) 28 58 5 Fax (03 44 63) 28 58 6
Konditorei Schoppe Hotel & Kaffeehaus| Naumburger Str. 1 06628 Bad Kösen
Tel.: (03 44 63) 28 58 5 | Fax: (03 44 63) 28 58 6
Öffnungszeiten: täglich von 7:00 bis 18:00 Uhr